Verabschiedung Natalie Rösler (Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit)

Liebe Natalie,

als zuständige Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit wirst du heute deine Funktion als "OfÖ" beenden. Du hast unseren Verband und den Hundeport aller Sportsparten über viele Jahre in der Öffentlichkeit hervorragend präsentiert. Publik Relation, wie es auch neudeutsch heißt, gehört in der heutigen Zeit zu einem wichtigen Bestandteil in einem Unternehmen aber auch in unserer Vereinswelt. Wir leben ja bekanntlich nicht in einem Mikrokomos und gerade in der heutigen Zeit wo Hundeportvereine immer kritisch gesehen werden bedarf es einer positiven Darstellung unseres Sports in der Politik und Bevölkerung. Neben der Begleitung von Meisterschaften und anderen Veranstaltungen hast du den Bereich des "social media" vorangetrieben und hier wichtige Grundsteine für deinen Nachfolger bzw. für deine Nachfolgerin gelegt.

Öffentlichkeitsarbeit heißt aber nicht nur den Verband nach außen zu präsentieren sondern auch Kommunkation nach innen zu betreiben. Sei es bei dem Thema neues Logo für den Verband zu entwickeln oder auch den regelmäßigen Newsletter herauszugeben.

Dies soll nur ein kleiner Abriss deiner ehrenamtlichen Tätigkeit der vergangenen Jahre sein. Dafür darf ich dir im Namen aller Sportfreunde des SGSV Sachsen herzlichen Dank sagen. Ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute, weiterhin viel Freude sowie viele Erfolge im Hundesport.

Jan Kupke
2. Vorsitzender

Zurück

Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.